Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Social Network VI Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Newsarchiv
Die CDU-Fraktion Berlin fordert die rot-rot-grüne Koalition auf, den Haushaltsüberschuss anteilig in den Sanierungsrückstau bei Polizei- und Feuerwachen zu investieren.
weiter

Das rot-rot-grüne Linksbündnis hat eine Aktuelle Stunde zum Flughafen BER verhindert. Die CDU-Fraktion Berlin hatte das Thema „Müller annulliert erneut Abflug – Regierender Aufsichtsratsvorsitzender liefert am BER Bau- und Kommunikationsdesaster statt Wahrheit und Klarheit!“ beantragt. Mit einem Dringlichkeitsantrag stellt die CDU-Fraktion Berlin nun dennoch eine Debatte im Parlament sicher.
weiter

Das rot-rot-grüne Linksbündnis hat heute seinen Nachtragshaushalt vorgestellt. Für die CDU-Fraktion Berlin ist der vorgestellte Plan wenig ambitioniert. Der bisher geltende Grundsatz "Investitionen rauf, Schulden runter" werde aufgegeben.
weiter

Erneut wurde der Eröffnungstermin für den Flughafen BER verschoben. Der Regierende Bürgermeister gab nun zu, dass er nicht mehr mit einer Eröffnung im Jahr 2017 rechne. "Die Wahrheit war offensichtlich vor dem Wahltermin bekannt", meint CDU-Fraktionsvorsitzender Florian Graf.
weiter

Die CDU-Fraktion Berlin und die Deutsch-Israelische Gesellschaft diskutierten gestern über das Thema „Auch Deutschland ist bedroht – Warum wir jetzt unsere Werte verteidigen müssen“.

 

weiter

Der umstrittene Staatssekretär Andrej Holm ist heute seiner Entlassung zuvorgekommen und hat seinen Rücktritt erklärt.
weiter

Die Messe Berlin wird eine neue Messehalle auf dem Messegelände unter dem Funkturm bauen. Die CDU-Fraktion Berlin hatte dieses auf ihrer Klausurtagung 2016 gefordert.
weiter

11.01.2017 | CDU-Fraktion Berlin
CDU-Fraktion wählt Fachsprecher
Die CDU-Fraktion Berlin hat in ihrer gestrigen Sitzung die fachpolitischen Sprecherinnen und Sprecher gewählt und die Ausschussbesetzungen festgelegt. 
weiter

Nach der Senatsklausur gestern erweist sich die rot-rot-grüne Koalition als völlig handlungsunfähig, um die Sicherheit Berlins zu gewährleisten. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller konnte dabei nicht einmal ein Sicherheitspäckchen durchsetzen. Es gibt keine Ausweitung der Videoüberwachung und die wichtige Funktion des Verfassungsschutzes spielt dabei auch keine Rolle. Ebenso ist von der personellen Stärkung der Polizei keine Rede mehr.
weiter

Die CDU-Fraktion trauert um den Tod des ehemaligen Bundespräsidenten Roman Herzog. Er hat sich um Berlin verdient gemacht und insbesondere zur Aussöhnung mit unserem Nachbarn Polen beigetragen.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine