Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
05.01.2016 | CDU-Fraktion Berlin
Sexuelle Übergriffe auf Frauen sind entsetzlich und unerträglich
In der Silvesternacht ist es in Köln, Hamburg und Stuttgart zu Übergriffen auf Frauen gekommen. Die frauenpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Berlin, Katrin Vogel, verurteilte dieses als "entsetzlich" und "unerträglich".
Katrin Vogel, frauenpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Berlin
Katrin VOGEL, frauenpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, erklärt:
„Die sexuellen und teilweise auch räuberischen Übergriffe durch Hunderte von Männern auf Frauen in der Silvesternacht in Köln, aber offenbar auch in Hamburg und Stuttgart, sind entsetzlich und unerträglich.

Übereinstimmende Zeugenaussagen beschreiben die Tätergruppe als arabische und nordafrikanische Männer.

Dies ist eine äußerst bedrohliche Entwicklung. Denn um es klar zu sagen: Wer hierher kommt, Hilfe in Deutschland sucht, muss die Gesetze und besonders auch die Rechte von Frauen respektieren. Für sexuelle Übergriffe kann und darf es keine Toleranz geben, wer sich so verhält, verwirkt auch sein Gastrecht.“


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Ihre E-Mail Adresse*:
Betreff*:
Kommentar*:
Spamschutz*:



*Pflichtfelder
 
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine