Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Social Network VI Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
08.05.2012
Bedauern über verspäteten Start für BER
Sicherheit geht jedoch vor.
Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin
Der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Florian GRAF, und der verkehrspolitische Sprecher, Oliver FRIEDERICI, erklären:
 
 
„Für eine Eröffnung des Großflughafens BER am 3. Juni 2012 hat die Politik alle Entscheidungen zeitgerecht getroffen. Der Flughafen BER bleibt als internationaler Großflughafen der wichtigste Jobmotor für die Region Berlin-Brandenburg.
 
Letztendlich muss uns aber die Gewährleistung der Sicherheit der Flugpassagiere, Gäste des Flughafens und der Mitarbeiter mehr wert sein, als die Einhaltung des Termins: Sicherheit hat hier selbstverständlich Vorrang vor jedem anderen Interesse!
 
Wir erwarten von den Verantwortlichen der Flughafengesellschaft einerseits eine umfangreiche und rasche Aufklärung über die Gründe und Verantwortlichkeiten, die zur Verzögerung des Eröffnungstermins führen sowie die sich daraus ergebenden finanziellen Konsequenzen. Andererseits müssen sie nun schnellstens Sorge dafür tragen, dass die notwendigen Voraussetzungen für eine zügige Eröffnung geschaffen werden.“


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine