Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
12.12.2013
Doppelhaushalt ist ein starkes Signal für die junge Generation
 Zu den Abschlussberatungen des Landeshaushalt Berlins erklärt Tim-Christopher Zeelen, Sprecher der Jungen Gruppe der CDU-Fraktion Berlin:
 
Tim-Christopher Zeelen, Sprecher der Jungen Gruppe
„CDU und SPD setzen mit dem Doppel-Haushalt 2014/2015 ein starkes Signal für die junge Generation in unserer Stadt. Seit dem Wiedereintritt der CDU in die Regierungsverantwortung 2011 haben wir keinen Cent neue Schulden gemacht und treiben nun den Schuldenabbau voran. Dieser politische Paradigmenwechsel war längst überfällig.

Die Schulden von heute sind die Steuern von morgen, und das müssen wir im Interesse der jungen Generation vermeiden. Ich erwarte für die kommenden Jahre, dass CDU und SPD den Weg des Schuldenabbaus weiter vorantreiben.“
Mit Blick auf den Koalitionsvertrag im Bund zwischen CDU, CSU und SPD sagt Tim-Christopher Zeelen: „Die abschlagsfreie Rente mit 63 bedeutet eine enorme Belastung für die junge Generation und ein Bruch des Generationenvertrags. Bei der Generationengerechtigkeit kann der Bund von Berlin lernen.“
 
Der Jungen Gruppe der CDU-Fraktion Berlin gehören alle Abgeordneten an, die noch nicht das 40. Lebensjahr vollendet haben. Mit 14 von 38 Abgeordneten stellt die Junge Gruppe mehr als ein Drittel aller Fraktionsmitglieder.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Ihre E-Mail Adresse*:
Betreff*:
Kommentar*:
Spamschutz*:



*Pflichtfelder
 
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine