Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
15.10.2014 | CDU-Fraktion Berlin
Besuch beim Berliner Verfassungsschutz
Am 14.10.2014 besuchten die verfassungspolitischen Sprecher der CDU und SPD, Stephan Lenz und Tom Schreiber, den Berliner Verfassungsschutz in der Klosterstraße. Die Abgeordneten erkundigten u.a. sich über die aktuellen Gefahren für Berlin, insbesondere hinsichtlich der islamistischen Rückkehrer aus den Krisenregionen in Syrien und dem Irak. Auch die in der letzten Zeit verübten Anschläge von Linksextremisten in Berlin waren Inhalt des Gesprächs.
Zu dem Treffen erklärte der verfassungspolitische Sprecher Stephan Lenz: „Der Verfassungsschutz ist ein wesentlicher Teil unsere freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Eine Abschaffung, wie von den Linken und Grünen gefordert, kommt für uns nicht in Frage.“

Im Gegenteil hat die Berliner CDU-Fraktion durchgesetzt, dass der Verfassungsschutz in den letzten zwei Jahren Personal um 6% und der Etat für Öffentlichkeitsarbeit des Verfassungsschutzes um 50% erhöht wurde. Dies ist ein wichtiges Signal.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Ihre E-Mail Adresse*:
Betreff*:
Kommentar*:
Spamschutz*:



*Pflichtfelder
 
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine