Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
25.03.2015
Berlin endlich zur Hauptstadt der Digitalisierung machen!
Die CDU-Fraktion Berlin will die Digitalisierung der Hauptstadt voranbringen.
Gottfried Ludewig, Stellv. Fraktionsvorsitzender
Dr. Gottfried LUDEWIG, stellv. Vorsitzender der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:
„Die Digitalisierung durchdringt alle Lebensbereiche. Berlin hat gute Voraussetzungen zum Trendsetter dieser Digitalisierung zu werden. Wir leben in einer attraktiven Stadt, in der Menschen aus aller Welt ihre innovativen Ideen verwirklichen können. Wir haben exzellente Universitäten, Hochschulen und international renommierte Forschungseinrichtungen, die Forscher und Kreative aus aller Welt anziehen.

Die CDU-Fraktion hat bereits im vergangenen Juni einen vielbeachteten Beschluss zur Digitalisierung Berlins gefasst. Diesen Beschluss bekräftigt die Fraktion nun mit den folgenden fünf Punkten:
  1. Die IT-Ausbildung an den Berliner Universitäten genießt deutschlandweit einen guten Ruf. Nun gilt es, diese guten Ausgangsvoraussetzungen zu nutzen und Berlin zu einer internationalen Referenzmetropole der Digitalisierung zu entwickeln. Die CDU-Fraktion unterstützt dabei die Idee, 100 zusätzliche IT-Professoren im Land Berlin einzustellen. Wir werden den Regierenden Bürgermeister bei den anstehenden Haushaltsberatungen in dieser Angelegenheit uneingeschränkt unterstützen.
  2. Die Digitalisierung durchdringt alle Forschungsbereiche und ermöglicht neue hybride Geschäftsideen. Um Ausgründungen aus den Universitäten zu unterstützen, muss den jungen Forschern und Entrepreneuren in der Anfangsphase der Zugang zu einer staatlich unterstützen Infrastruktur ermöglicht werden. Dies gilt einerseits für Räume, aber auch die Nutzung von universitären Forschungseinrichtungen, wie zum Beispiel Rechenzentren oder Laborplätze.
  3. Die Digitalisierung fängt in der Schule an: Wir müssen die Schüler des Landes Berlin für IT und Naturwissenschaften begeistern. Dies setzt die Bildung eines Schwerpunkts in den Naturwissenschaften (MINT-Fächer) voraus.
  4. Nachdem es den Vertrieb revolutioniert hat, revolutioniert die Digitalisierung nun auch die Produktion von Gütern. Berlin hat alle Voraussetzungen zum Trendetter der Industrie 4.0 zu werden. Wir unterstützen die aktive Start-up Szene in Berlin und verhelfen ihr zu einem dauerhaften Erfolg. Der Senat hat daher durch die landeseigene IBB zwei Risikokapitalfonds zur Finanzierung dieser Unternehmen in der Gründungs- und Anschlussphase aufgelegt.
  5. Wenn sich die Gesellschaft und Wirtschaft digitalisiert, kann die Verwaltung nicht zurückbleiben, wenn sie mit ihren Bürgern im Kontakt bleiben will. Wir brauchen eine durchgehende Digitalisierung der Berliner Verwaltung, ein wegweisendes eGovernment-Gesetz und die flächendeckende Einführung der eAkte.“


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine