Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Social Network VI Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
28.07.2016 | CDU-Fraktion Berlin
Gute Wirtschaftspolitik der CDU führt zu niedriger Arbeitslosigkeit
Die Arbeitslosenquote liegt mit weiterhin 9,5% auf dem historisch niedrigsten Stand seit 1991. Seitdem die CDU in Berlin wieder mitregiert sinkt die Arbeitslosigkeit stetig. Insbesondere freuen wir uns, dass sich die Zahlen der Langzeitarbeitslosen und Jugendarbeitslosigkeit positiv entwickeln. Dies ist auch ein Erfolg unserer Wirtschaftspolitik.
Heiko Melzer, wirtschaftspolitischer Sprecher

Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, Heiko MELZER, erklärt:

„Die gute Wirtschaftspolitik der CDU trägt weiterhin Früchte. Es ist gelungen, den Erfolgskurs in der positiven Entwicklung der Arbeitslosenzahlen in Berlin fortzusetzen. Berlin konnte an den schon im Vormonat erreichten Wert von 9,5 Prozent Erwerbslosen anknüpfen und damit konstant den niedrigsten Stand seit 1991 halten. Damit bewegt sich Berlin weiterhin entgegen dem Bundestrend.

Seit Beginn der Koalition sinken die Arbeitslosenzahlen beständig und oft auch gegen den Bundestrend. Das ist für uns Ansporn hier weiterzumachen und insbesondere die Zahlen der Langzeitarbeitslosen und der Jugendarbeitslosigkeit zu senken. Ein Rückgang der Arbeitslosenzahlen ist aber nur möglich, wenn unsere Berliner Wirtschaft brummt und der Konjunkturmotor anspringt. Daher ist der erfreuliche Rückgang der Arbeitslosenzahlen auch ein Erfolg unserer Wirtschaftspolitik. Gerade New Economy, Dienstleitungsbereich, aber auch das produzierende Gewerbe und Industrie brauchen eine klare Perspektive für mehr Wachstum und Beschäftigung auch hier in Berlin. Rund 1,4 Millionen Beschäftigte in Berlin zeigen uns, dass wir auch hier auf dem richtigen Weg sind.“




Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Ihre E-Mail Adresse*:
Betreff*:
Kommentar*:
Spamschutz*:



*Pflichtfelder
 
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine