Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
09.11.2017 | CDU-Fraktion Berlin
9. November mahnt zu Einsatz für Freiheit, Toleranz und Mitmenschlichkeit
Der 9. November 1989 ist für mich ein Tag großer Dankbarkeit und der Demut. Der Mauerfall markierte den Höhepunkt eines immer lauter gewordenen Rufs nach Freiheit in der ehemaligen DDR und in den gesamten Ländern des Ostblocks.
Florian Graf, Vorsitzender der CDU-Fraktion
Florian Graf, Vorsitzender der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:

„Der 9. November 1989 ist für mich ein Tag großer Dankbarkeit und der Demut. Der Mauerfall markierte den Höhepunkt eines immer lauter gewordenen Rufs nach Freiheit in der ehemaligen DDR und in den gesamten Ländern des Ostblocks.

Den mutigen Menschen, die gegen das marode SED-Unrechtsregime und anderswo auf die Straße gingen, gilt heute mein großer Dank und Respekt. Sie haben der ganzen Welt bewiesen, dass Veränderung auf friedlichem Wege möglich ist und es sich lohnt, gemeinsam gegen Unterdrückung und Bevormundung die Stimme zu erheben. Angesichts der weltweiten Zunahme von totalitärem Gedankengut ist diese Botschaft der Freiheit und der Brüderlichkeit heute aktueller denn je.

Gleichzeitig erinnern wir uns mit dem heutigen Datum auch an die Reichspogromnacht von 1938, die Teil des dunkelsten Kapitels deutscher Geschichte ist. Aus blindem Hass und purer Mordlust wurden in dieser Nacht jüdische Geschäfte zerstört, Synagogen angezündet und unbescholtene deutsche Mitbürger nur wegen ihrer jüdischen Glaubenszugehörigkeit verfolgt und brutal ermordet.

Besonders vor diesem Hintergrund gilt es, das Geschenk, das uns Deutschen durch den Mauerfall gemacht wurde, niemals als selbstverständlich anzusehen und uns stets in Demut und mit ganzer Kraft für das hohe Gut der Freiheit, der Toleranz und der Mitmenschlichkeit einzusetzen.“


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Ihre E-Mail Adresse*:
Betreff*:
Kommentar*:
Spamschutz*:



*Pflichtfelder
 
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine