Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Beschlüsse
12.04.2013
Internationale Kongresse nach Berlin holen: World Health Summit als Modell für Urban-Tech-Kongress
Die Messe Berlin ist gut aufgestellt. Schon heute belegt Berlin Platz 4 der Kongressdestinationen. Wir wollen die Berliner Cluster und wachsenden Branchen der Stadt noch deutlicher mit dem Messe- und Kongressgeschäft verbinden und die Akquisition internationaler Kongresse mit 1 Mio. Euro pro Haushaltsjahr aus Wirtschaftsfördermitteln zusätzlich unterstützen. Exemplarisch verbinden wir das Themenfeld Urban Technologie als Technologien für die Stadt der Zukunft mit dem Standort Berlin.

Berlin hat international einen hervorragenden Ruf als Messe- und Kongressstandort. Diese internationale Attraktivität Berlins wollen wir wirtschaftlich noch stärker nutzen, denn die wirtschaftlichen Impulse, die das Messe- und Kongressgeschäft mit sich bringt, sind für Berlin von enormer Bedeutung. Laut einer Studie von visitBerlin zur Berliner Tourismus- und Kongressindustrie konnte in den letzten acht Jahren die Zahl der Kongresse und Tagungen in Berlin von 72.400 auf 115.700 gesteigert und die Zahl der Teilnehmer von 4,2 auf 9,7 Millionen mehr als verdoppelt werden.

Laut Statistik der International Congress & Convention Association (ICCA) ist Berlin weltweit auf Platz 4 der Kongressdestinationen. Mit 147 Verbändekongressen belegt Berlin den vierten Platz hinter Wien (181), Paris (174) und Barcelona (150) und vor Metropolen wie Singapur (142), London (115) und Rom (92). Unser strategisches Ziel ist es, mittelfristig Barcelona in diesem Ranking zu überholen und mindestens auf den dritten Platz weltweit vorzurücken.

Neben der Kaufkraft der Kongressteilnehmer (im Jahr 2011 wurden 1,8 Milliarden Euro durch Tagungs- und Kongressteilnehmer in Berlin erwirtschaftet, ein Anstieg von rund 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr) ist die positive Verbindung der jeweiligen Branche mit dem Ort Berlin von herausgehobener Bedeutung. Mit erfolgreichen internationalen Branchen-Kongressen wird die Stadt weit über die Grenzen Deutschlands hinaus positiv mit der jeweiligen Branche assoziiert. In Verbindung mit den Berliner Clustern und wachsenden Branchen soll die Akquisition internationaler Kongresse ein Schlaglicht auf Berlin werfen. Berlin wird somit nicht nur als Ort für Tagungen sondern auch als Ort für Investitionen in der jeweiligen Branche wahrgenommen.

In den Jahren 2012 und 2013 wurde aus Mitteln der Wirtschaftsförderung der Senatsverwaltung für Wirtschaft die Ausrichtung des Weltgesundheitsgipfels "World Health Summit" in Berlin unterstützt (Kapitel 1320, Titel 68307). Hier ist erfolgreich die Verknüpfung eines internationalen Kongresses mit dem Cluster Gesundheitswirtschaft gelungen. Der World Health Summit ist mit etwa 1.500 Experten aus über 90 Nationen ein internationales und fachübergreifendes Gesundheitsforum, dass sich den wichtigsten Fragestellungen der weltweiten Gesundheitsversorgung widmet.

Die CDU-Fraktion Berlin strebt die Akquise von Kongressveranstaltungen an, die zum einen internationale Strahlkraft haben und zum anderen den Ruf Berlins mit seinen spezifischen Potentialen als bedeutenden Platz stärken. Hierzu schlagen wir vor, die Wirtschaftsfördermittel um eine Million Euro pro Haushaltsjahr aufzustocken.

Exemplarisch ist das Themenfeld der Urban Technologies als Technologien für die Stadt der Zukunft zu nennen. Mit der erwarteten Nachnutzung des Flughafens Tegel werden Flächenpotentiale in Berlin für dieses wichtige Themenfeld geschaffen. Die Zeit bis dahin kann genutzt werden, um in Zusammenarbeit mit der Messe Berlin nationale Kongresse (u.a. Metropolitan Solutions Hannover) und internationale Kongresse der urbanen Technologien (Smart City Expo in Barcelona) in Berlin zu konzentrieren. Hierbei kann die Frage, wie Landesgesellschaften bei der Forschung, Pilotierung, Bündelung und Implementierung von Urban Technologies wirken können, ein Fokus Berlins als Austragungsort und Referenzstadt sein.

Zusatzinformationen zum Download


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine