Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-fraktion.berlin.de

DRUCK STARTEN


06.12.2018
Senatorin Günther schwänzt Verkehrsausschuss
Einen Tag nach dem Rauswurf ihres erkrankten Verkehrsstaatssekretärs hält es Berlins Verkehrssenatorin nicht mal für erforderlich, an der heutigen Sitzung des Verkehrsausschusses teilzunehmen. Dabei stehen ausschließlich wichtige Verkehrsthemen auf der Agenda wie die Zukunft der Verkehrslenkung. 

Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin
++ Einen Tag nach dem Rauswurf ihres Staatssekretärs fehlt sie im Parlament

++ Akute Sorgen von Verkehrsteilnehmern scheinen die Senatorin nicht zu interessieren

Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:

„Einen Tag nach dem Rauswurf ihres erkrankten Verkehrsstaatssekretärs hält es Berlins Verkehrssenatorin nicht mal für erforderlich, an der heutigen Sitzung des Verkehrsausschusses teilzunehmen. Dabei stehen ausschließlich wichtige Verkehrsthemen auf der Agenda wie die Zukunft der Verkehrslenkung.

Senatorin Günther hat nur Fahrverbote im Sinn, von den Sorgen und Nöten der Verkehrsteilnehmer scheint sie nichts wissen zu wollen. Sie ignoriert den täglichen Ärger der Berliner in überfüllten Bussen und Bahnen, das Chaos auf vielen Straßen mit zunehmenden Dauerstaus, den gefährlich schlechten Zustand vieler Radwege. Dafür braucht Berlin eine/n Macher/in und keine Senatorin, die vor dem Parlament kneift.

Wer auch immer Verkehrs-Staatssekretär werden will, muss den Sachverstand und das Engagement mitbringen, die Senatorin Günther offensichtlich fehlen.“ 



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht