Hintergrund
  • Teaser

    ++ Warnungen und rechtliche Vorgaben missachtet
    ++ Millionen-Risiken für Steuerzahler und Genossenschaftsmieter

    Die millionenschwere Polit-Affäre um die Wohnungsgenossenschaft Diese eG hat sich als brisanter Wirtschaftskrimi erwiesen. Es geht um grüne Günstlingswirtschaft und einen Förderskandal, der bis in die höchsten Kreise des Senats reicht. In unserem heute vorgestellten Untersuchungsergebnis zeigen wir auf, wie vom Senat und vom grünen Baustadtrat Florian Schmidt die rechtlichen Vorgaben und Sicherungsmechanismen gegen den Missbrauch von Fördergeldern und Zuschüssen bewusst umgangen und missachtet wurden.



  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Berichte
02.09.2020
Nah dran in Tempelhof
Zusammen mit dem Abgeordneten Johannes Werner war Burgard Dregger in Tempelhof unterwegs. Zum Start besuchten die beiden Mitglieder des Abgeordnetenhauses das Kulturzentrum auf dem Gelände der ehemaligen UFA-Fabrik. Im Anschluss folgte ein Gespräch mit dem Geschäftsführer und dem Betriebsrat von Karstadt am Tempelhofer Damm und zum Abschluss traf man sich mit dem Verein Parkring e.V., der bespielsweise Brunnen und Parkbänke pflegt, aber auch ein Open-Air-Konzert veranstaltet. Das eigentliche Ende des Tages war aber der Bürgerdialog.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen: