Hintergrund
  • Teaser

    ++ Warnungen und rechtliche Vorgaben missachtet
    ++ Millionen-Risiken für Steuerzahler und Genossenschaftsmieter

    Die millionenschwere Polit-Affäre um die Wohnungsgenossenschaft Diese eG hat sich als brisanter Wirtschaftskrimi erwiesen. Es geht um grüne Günstlingswirtschaft und einen Förderskandal, der bis in die höchsten Kreise des Senats reicht. In unserem heute vorgestellten Untersuchungsergebnis zeigen wir auf, wie vom Senat und vom grünen Baustadtrat Florian Schmidt die rechtlichen Vorgaben und Sicherungsmechanismen gegen den Missbrauch von Fördergeldern und Zuschüssen bewusst umgangen und missachtet wurden.



  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Berichte
16.12.2019
Nah dran in Charlottenburg
Zusammen mit dem Abgeordneten Andreas Statzkowski war Burkard Dregger in Charlottenburg unterwegs. Zuerst besuchten die beiden CDU-Politiker den wichtigen Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg. Anschließend ging es zur Avus Tribüne und man ließ sich die Umbaupläne erläutern, die dort Gewerbe- und Büroräume vorsehen. Direkt danach bot sich gleich die Möglichkeit über die Auswirkungen der geplanten Umgestaltung des Autobahndreiecks zu diskutieren. Sportlich ging es dann auf dem Gelände des Olympiaparks weiter. Dort traf man sich mit den Verantwortlichen, um sich über die beabsichtigten Sanierungen auszutauschen. Zum abendlichen Bürgerdialog hatte man in die Stadionterrassen eingeladen. 


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen: