Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Pressemitteilungen
Henner Bunde hat als ausgezeichneter Sachkenner der Berliner Wirtschaft einen unschätzbaren Ruf.  Ich habe ihn daher heute in meinen persönlichen Beraterkreis für die Fragen von Wirtschaft und Haushalt berufen und freue mich, mit ihm gemeinsam die richtigen Konzepte für ein blühendes Berlin zu erarbeiten.
weiter

Berlins Autofahrer sind traurige Rekordmeister im Staustehen, unglaubliche 154 Stunden im Jahr. Der rot-rot-grüne Senat hat auch alles dafür getan und trotz wachsender Einwohnerzahlen Straßen zurückgebaut und Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen angeordnet. 
weiter

Der Kauf der Wohnungen im Kosmosviertel wirft Fragen auf. Wer hat wann entschieden, dass diese Wohnungen für welchen Preis gekauft werden? Ab wann ist eine Senkung der Mieten zu erwarten? Wurde dies vom Senat beim Rückkauf kalkuliert? Diese Fragen müssen Nicht-Bausenatorin Lompscher und Finanzsenator Kollatz schnellstmöglich beantworten. 

weiter

Nicht-Bausenatorin Lompscher wird für Berlins Mieter zu einem immer größeren Risiko. Erst musste sie einräumen, die selbst gestellten Wohnungsbauziele bis 2021 nicht erreichen zu können. Heute müssen wir erfahren, dass auch die Anzahl der neuen Bebauungsplanverfahren in Berlin massiv zurückgeht.
weiter

Wir haben es dem konsequenten Durchgreifen der Vollzugskräfte zu verdanken, dass die Gefangenen-Revolte in der JVA Heidering schnell beendet werden konnte. Die Mitarbeiter haben einen guten Job gemacht. 

Der Tod von Jörg Schönbohm hat mich zutiefst erschüttert. Mein Mitgefühl gilt seiner Familie und den Angehörigen. Mit ihm hat unsere Stadt einen Freund verloren, der sich um unser Land verdient gemacht hat.

weiter

Langsam scheint sich der Smog in den Köpfen der Senatsverkehrsverwaltung aufzulösen. Viel zu spät haben sie erkannt, dass Tempo 30 nicht die Lösung gegen Luftverschmutzung ist. 
weiter

Wir haben davor gewarnt: Die Brennpunktzulage schafft neue Ungerechtigkeiten. Konkret: Eine neue Zweiklassen-Gesellschaft, unterteilt in Privilegierte und Nicht-Privilegierte im pädagogischen und Verwaltungspersonal einer Schule.
weiter

In dieser Tarifrunde muss Rot-Rot-Grün endlich liefern: Statt mit ihrer Teilnahme an Demos gegen die eigene Personal- und Haushaltspolitik scheinheilige Solidarität zu bekunden, muss Rot-Rot-Grün mit SPD-Finanzsenator Kollatz als Verhandlungsführer endlich Angebote für die Tarifbeschäftigten im öffentlichen Dienst vorlegen. 

Senatorin Lompscher ist ihrem Amt nicht gewachsen. Statt die Mietenkrise zu entschärfen, hört sie lieber auf ihre Berater, die meinen, mit der Verhinderung von Neubau den Bevölkerungszuwachs und das Wirtschaftswachstum Berlins aufhalten zu können.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine