Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
12.12.2020, 14:45 Uhr
Unsere Schulen müssen endlich pandemiesicher werden

++ Eltern erwarten zu Recht eine sichere Bildungsperspektive für ihre Kinder

Kurz vor dem Treffen von Bundesregierung und Ministerpräsidenten und vor der Sondersitzung des Schulausschusses am Montag hat SPD-Senatorin Scheeres im Alleingang entschieden, dass der reguläre Schulbetrieb im Januar für eine Woche eingestellt wird. Was aber bei einem harten Lockdown möglicherweise schon kommende Woche und bis Weihnachten passieren soll, bleibt dagegen vollkommen offen.

 

Dirk Stettner, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Dirk Stettner, schulpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:

„Kurz vor dem Treffen von Bundesregierung und Ministerpräsidenten und vor der Sondersitzung des Schulausschusses am Montag hat SPD-Senatorin Scheeres im Alleingang entschieden, dass der reguläre Schulbetrieb im Januar für eine Woche eingestellt wird. Was aber bei einem harten Lockdown möglicherweise schon kommende Woche und bis Weihnachten passieren soll, bleibt dagegen vollkommen offen.

Wieder einmal blicken Eltern, Schülerinnen und Schüler ohne jede Planungssicherheit auf die nächsten Schultage. Zudem unternimmt Senatorin Scheeres nichts, um einen sicheren Schulbetrieb vorzubereiten. Unsere seit Monaten vorgetragenen Forderungen müssen endlich umgesetzt werden, um Schulen pandemiesicher zu machen. Dazu zählen die Ausstattung mit Laptops, WLAN an allen Schulen, der Aufbau einer datenschutzrechtlich unbedenklichen Schul-Cloud sowie Luftfilteranlagen in allen Klassenräumen und Fortbildungsangebote für digitales Lernen für unsere Lehrkräfte. Insbesondere ist sicherzustellen, dass es in der Zeit des Distanzbetriebes einen täglichen Kontakt zwischen Lehrern und Schülern gibt.“



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine