Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
24.05.2019
Sportmuseum in Gefahr
Lange Zeit hieß es, das Sportmuseum Berlin soll in die Katakomben der Maifeldtribünen am Olympiastadion einziehen. Bis 2021 sollte das neue Ausstellungszentrum bezugsfertig sein. Jetzt wurde bekannt, dass die Planungen ins Stocken geraten seien. 
Stephan Standfuß, sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin
++ CDU-Fraktion fordert Standort- Klarheit noch vor der Sommerpause

Stephan Standfuß, sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:

„Lange Zeit hieß es, das Sportmuseum Berlin soll in die Katakomben der Maifeldtribünen am Olympiastadion einziehen. Bis 2021 sollte das neue Ausstellungszentrum bezugsfertig sein. Jetzt wurde bekannt, dass die Planungen ins Stocken geraten seien. Auf Nachfrage bestätigte Sportstaatssekretär Alexander Dzembritzki Zweifel am Standort. Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport befinde sich aktuell mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen in der Klärung.

Das Konzept des Sportmuseums ist sehr gut. Es wäre eine Bereicherung der Sportmetropole Berlins. Auch wenn wir es von diesem rot-rot-grünen Senat gewohnt sind, dass Projekte immer wieder zurückgestellt werden, so ist diese Verzögerung ärgerlich und inakzeptabel. Wir brauchen endlich Klarheit, wo wir es unterbringen könnten. Wir fordern daher den Senat auf, sich noch vor den Sommerferien ressortübergreifend zu verständigen und die notwendigen Finanzmittel bereitzustellen.“

 



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine